img8Ein kleines idyllisches Städtchen tief in einer Bucht auf der nordöstlichen Seite der Insel Brac, einer der schönsten kroatischen Inseln, gelegen. Das Städtchen ist umgeben von zahlreichen Buchten mit wunderschönen Stränden, wie z.B. Travna, Ticija Luca und Tatinja. Unberührte Natur und das traumhaft klare Meer machen Povlja zu einem idealen Ort für einen Familienurlaub mit Kindern. Genießen Sie die saubere Luft, das wunderschöne klare Meer, lange Spaziergänge und dalmatinische Spezialitäten und wenn Sie Freunde von Aktivurlauben sind, werden Ihnen verschiedenste Möglichkeiten, wie Tauchen, Fußball, Segeln, Motorrad,- und Bootsverleih u.v.m. geboten.

Entspannen Sie sich an den traumhaften Stränden der unberührten Perle der Adria und in der Stein-Villa „Olea“, welche vollständig aus dem weltberühmten Marmor der Insel Brac erbaut wurde

Entspannen Sie sich an den traumhaften Stränden der unberührten Perle der Adria und in der Stein-Villa „Olea“, welche vollständig aus dem weltberühmten Marmor der Insel Brac erbaut wurde. In Povlja befindet sich die größte altchristliche Basilika der Welt, welche gleichzeitig das älteste sakrale Objekt auf der Insel ist. Die sog. Rolle von Povlja ist die Gründungsurkunde des benediktinischen Klosters “Johannes des Täufers”, geschrieben auf Pergament in kroatischer Keilschrift (sog. Bosancica) am 01. Dezember 1250 n.Chr. Heute wird sie im Bischofsordinat im Ort Pucisca auf Brac aufbewahrt.

Comments are closed.